Logo

Eine Initiative von Tourismus- und Kulturlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Theater

Die Zauberflöte


Congress Center Villach, Josef-Resch-Saal, Europaplatz 1, 9500, Villach
9. Mär 2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

59311add2158b74af0000619 Die Zauberflöte


Oper von Wolfgang Amadeus Mozart / Libretto von Emanuel Schikaneder
Kammeroper Prag / Oper Liberec; Inszenierung: Martin Otava
„In diesem heil’gen Hallen kennt man die Rache nicht…“
Sarastro
 
Sie ist wahrscheinlich die erfolgreichste und meistgespielteste Oper überhaupt und gilt seit Generation als Einstiegsdroge ins Musiktheater. Mit der „Zauberflöte“ gelang Wolfgang Amadeus Mozart ein wahrhaft grandioser Wurf: Ein magisches Spiel, märchenhaft, volksnah, philosophisch, tragisch und komödiantisch zugleich.
 
Prinz Tamino wird von der sternflammenden Königin der Nacht ausgesandt, ihre entführte Tochter Pamina aus den Händen Sarastros zu befreien. Um dieses Abenteuer bestehen zu können, erhalten Tamino und sein munterer Gefährte Papageno ein verzaubertes Glockenspiel und eine magische Flöte, deren Klang im entscheidenden Moment seine Wirkung zeigt.
 
Das am 30. September 1791 unter der Leitung des Komponisten uraufgeführte Werk verbindet Zauberposse, Singspiel und große Oper zu einem rätselvollen und zugleich unmittelbar berührenden Kunstwerk. Mozarts spätes Werk strahlt jugendliche Frische und Tiefgang aus – kaleidoskopartig schließen sich gegensätzliche Gestalten in fein abgestufter Charakterisierung zu einem großen Ganzen zusammen. Die musikalischen Stilmittel sind weitgefächert, die heiteren Tanzliedchen Papagenos, die feierlichen Klänge in Sarastros Priesterwelt und die nahezu barocke Koloraturdramatik der Königin der Nacht fügen sich zu einem Gesamtwerk in genialer Selbstverständlichkeit zusammen.
 
„Die Zauberflöte gehört zu den Stücken, die ebenso ein Kind entzücken wie den Erfahrensten der Menschen zu Tränen rühren, den Weisesten erheben können. Jeder einzelne und jede Generation findet etwas Anderes darin.“
Albert Einstein
 
Die Prager Kammeroper, die sich in ihrem Repertoire sehr auf Wolfgang Amadeus Mozart konzentriert, sieht es als ihre vornehmlichste Aufgabe, große Künstlerinnen und Künstler zusammenzubringen und ein Ensemble von höchstem Niveau zu bilden.
  
18.45 Uhr Einführung zum Opernabend
 

Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen online und an der Abendkasse erhältlich. 
 

Karte


Logo

Eine Initiative von Tourismus- und Kulturlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.