Logo

Eine Initiative von Tourismus- und Kulturlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Ausstellungen

Aussstellung: 70 Jahre Marschallplan in Österreich"


Kärntner Landesarchiv, St. Ruprechter Straße 7, St. Ruprechter Straße 7, 9020, Klagenfurt am Woerthersee
12. - 27. Apr 2018

5abee9ca2158b748b600029b „70 Jahre Marshallplan in Österreich“ ************ Der Marshallplan war ein in den Jahren 1948 bis 1952 laufendes Hilfsprogramm der USA für 16 westeuropäische Staaten. Die offizielle Bezeichnung lautete „European Recovery Program“ (ERP). Benannt ist der Marshallplan nach seinem Initiator, dem amerikanischen Außenminister George C. Marshall, der für seine Initiative 1953 den Friedensnobelpreis erhielt. Das am 3. April 1948 vom US-Kongress verabschiedete Hilfsprogramm umfasste Kredite und Waren im Wert von mehr als 13 Milliarden US-Dollar. Dies würde heute einem Betrag von 129 Milliarden Dollar entsprechen. Österreich war einer der größten Nutznießer des Marshallplans und erhielt Hilfen vor allem in Form von Waren, die in Österreich verkauft wurden. Der Gesamtwert der Warenlieferungen betrug 962 Millionen Dollar (in heutiger Kaufkraft fast 9 Milliarden Dollar). Die Einnahmen aus den Warenverkäufen flossen auf ein Sonderkonto, von dem Kredite an österreichische Unternehmen vergeben wurden. 1961 wurde dieser ERP-Fonds, der damals über 11,2 Milliarden Schilling verfügte, in österreichische Hände übergeben. Aus ihm fließen auch heute noch bedeutende Investitionsmittel in die österreichische Wirtschaft. Das Austria Wirtschaftsservice (AWS) verwaltet seit 2002 den Fonds, der jährlich mit 500 bis 600 Millionen Euro dotiert ist. Durch das ERP-Programm wurden seit 1948 in Kärnten zahlreiche Arbeitsplätze in der Industrie, im Gewerbe und im Fremdenverkehr geschaffen oder als Dauerarbeitsplätze erhalten. Auch die Landwirtschaft, vor allem deren Infrastruktur im Bereich der Stromversorgung und im Straßen- und Wegebau, wurde modernisiert. Bis zum heutigen Tage ist das ERP für Kärnten ein Mittel zur Modernisierung des Landes.

Karte

Weitere Termine
Weitere Termine


Logo

Eine Initiative von Tourismus- und Kulturlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.