Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Pop, Rock, Jazz & Co

Die GAUGE Band auf „A Nåcht mit uns“-Revival-Tour


Granatium/Stollen, Klammweg 10, 9545 Radenthein
4. - 5. Dez. 2020

w_kury

w_kury

Ticketverkauf über www.granatium.at

Achtung! Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend!
Änderungen aufgrund von Covid-19 sind möglich. Aktuelle Infos finden Sie auf unserer Homepage!

Neu arrangiert in zeitgemäß frischem Sound – uptodate und doch seinem alten Stil treugeblieben – präsentiert sich Gerald „GAUGE“ Gaugeler aktuell mit seiner neuen Band. Wieder fand das kongeniale Duo „Gaugeler& Metzler“ zusammen und formierte um sich eine neue Band mit hervorragenden Musikern.

Die Kärntner/Tiroler Gruppierung besteht ­neben Frontmann GAUGE mit seiner unverwechselbaren Stimme und Produzent Ralf Metzler, der Keyboards, Piano und sämtliche Regler und Register beherrscht, weiters aus Hubert „Hubi“ Lagger am „Stangl“- und E-Bass, Reinhard „Reini“ Tamerl, der die E-Gitarre, Dobro, Banjo und sonstige Saiten gefühlvoll bis martialisch bearbeitet, Walter „Dädinger“ Metzler im taktvollen Schwingen der Sticks und Besen.Fern der Bühne – als sechstes Bandmitglied – agiert im Hintergrund Wolfgang Kury. Er ist verantwortlich für grafische und marketingtechnische Belange des Projektes.

Der Kärntner Liedermacher Gerald „Gauge” Gaugeler– Singles auf Vinyl waren: „Dorftrottel” (1987), „Blauer Montag” (1988), „Gelati” (1989) – konnte schon mit seiner ersten CD „Pures Gift” (1991) auf sich aufmerksam machen.

Ur-Mitglieder der „Gauge Band” waren in den 90ern u. a. Martin Wandling [Drums], Heimo Ressler [Bass], Tommy Ruppnik [Drums], Michael Erian [Sax], Primus Sitter [Guit.], Mario Kofler [Drums], Günther Rieser [Guit.], Ernst Jeschke [Diverse Instrumente], Andreas Moser [Keyboards], aber auch Eva Glawischnig war – lange vor ihrer Zeit im Parlament – ein Teil der „Gauge Band”. Sie wurde 1990 von Ralf Metzler an den Keyboards abgelöst. Die damalige „Gauge Band“ bestand bis 1997.

2006 war die Zeit für eine „Special Edition” reif. Auf Anregung seines Freundes und Produzenten Ralf Metzler kam es zur Arbeit an einem zweiten Album, nämlich „Gauge II“, vollgepackt mit einem Querschnitt des musikalischen Schaffens von Gerald Gaugeler und seiner Band. Der Zusatz „II” bezog sich auf die zwei Köpfe des Projekts „Gaugeler& Metzler“. In weiterer Folge kam es zu einer kleinen Deutschland/Österreich Tournee. Damals mit dabei waren – der leider viel zu jung verstorbene – Louis Goldblum an den Drums, Ralf Metzler am Piano und der Orgel, Kalle Wallner an den Gitarren, der Wiener Vorzeigebassist Raphael Preuschel und natürlich der „Gauge” mit seiner unverkennbaren Stimme als Frontmann.

Das berufliche Engagement Gaugelers, der im Auftrag einer internationalen Firma im Feuerfestbereich tätig war, ließ ihm für seine geliebte Musik keinen Freiraum mehr und so wurde es still um den begnadeten Singer/Songwriter aus Kärnten – BIS JETZT!

Ab sofort dürfen seine zahlreichen Fans wieder mit ihm auf der Bühne rechnen und sich auf Töne à la GAUGE freuen. Zu hören gibt’s den neuen Sound auf der aktuellen Single „A Nåcht mit mir“, die bei den Konzerten erhältlich sein wird.

So werden auch die Besucher der 3 Konzerte im Granatium-Stollen in Radenthein am 3., 4. und 5. Dezember 2020 – nach einer herausfordernden Zeit – musikalische Leckerbissen der Extraklasse erwarten können.

Mag. Wolfgang Kury
GAUGE Band

KONTAKT

Amt der Kärntner
Landesregierung

Abteilung 14 – Kunst und Kultur