Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Klassik & alte Musik

Claudio Monteverdi


KA 1, Kardinalsplatz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
6. Okt. 2022, 19:30 Uhr - 20:45 Uhr

© Gerald Madritsch

© Gerald Madritsch

Die Musik Claudio Monteverdis hat das Ensemble Hortus Musicus von Beginn an begleitet. Sowohl als großer Chor, wie auch im Solistenensemble war die Beschäftigung mit seinen Werken gleichsam ein künstlerisch roter Faden, der sich durch die 50 Jahre zog, ob a cappella oder mit instrumentaler Begleitung.
Das Jubiläumskonzert versammelt einige seiner Madrigale, sowie zwei außergewöhnliche Werke.
Das eine ist Lamento d’Arianna, die Klage der Ariadne, das gleichsam namengebend (Lamento) für alle Klagegesänge wurde. Die Oper Arianna ist verlorengegangen, einzig die große Klage der Arianna („Lasciatemi morire“) gibt es in einer Solofassung für Sopran und einer 5-stimmigen Bearbeitung durch Monteverdi selbst.
Das zweite Juwel des Abends ist Monteverdis Sestina.
Aus Anlass des frühen Todes der Sängerin Caterina Martinelli, die am Hof von Mantua von Monteverdi ausgebildet worden war – sie starb 18-jährig an Pocken - verfasste Scipio Agnelli ein sechstteilges Gedicht (daher Sestina), das Monteverdi vertonte.