Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Ausstellungen

Genealogie der Dinge


Künstlerhaus Klagenfurt, Goethepark 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
10. Sep. 2020, 19:00 Uhr - 29. Okt. 2020, 10:30 Uhr

©Sophie Dvořák, Projektionen (Of Legends and Projections), 2014/15 Collagen und cut-out Papierobjekte

©Sophie Dvořák, Projektionen (Of Legends and Projections), 2014/15 Collagen und cut-out Papierobjekte

Genealogie der Dinge

Künstler*innen:

Deichkind,

Sophie Dvořák,

GIFT,

Hanna Kučera,

Yoshinori Niwa,

Pusha Petrov,

Elisabeth von Samsonow,

Manuel Sékou,

Tsai-Ju Wu

kuratiert von Yul Koh, Rebecca Fuxen und Maximilian Gallo

Die gezeigten Positionen hinterfragen die vermeintliche Neutralität der Orte der Dinge. Sie machen Dinge zu Zeug*innen. Wem gehören bzw. gehörten sie? Für wen sprechen sie und wann bleiben sie stumm? Welche Geschichten erzählen sie über sich, Gesellschaften und ihre Perspektiven? Was sagen uns Dinge darüber, wer sprechen kann und darf, wem die Deutungsmacht über und durch Dinge zukommt? Welche Gegenstände werden sichtbar gemacht oder verbleiben in den Archiven? Welches Wissen liegt in den Dingen verborgen?

Zudem befasst sich die Ausstellung mit dem Potential der Dinge. Sie sind nicht als bloße Verweise auf festgeschriebene Bedeutungen zu verstehen, sondern als Potentialitäten, aus denen heraus sich andere Verwendungen, Repräsentationen und Kräfte-Verhältnisse entwickeln können. So können sie in neuen Kontexten ihre Funktionen und Bedeutungen verändern und an Wichtigkeit gewinnen oder verlieren.

 

KONTAKT

Amt der Kärntner
Landesregierung

Abteilung 14 – Kunst und Kultur