Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Theater

In der Löwengrube


Congress Center Villach, Josef-Resch-Saal, Europaplatz 1, 9500, Villach
25. Okt 2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

5b178e0d2158b766f600048c © Jan Frankl


Ein Gastspiel des Theaters in der Josefstadt
Regie: Stephanie Mohr
„Es werden Sie auch andere erkennen. Die Leut haben doch Augen im Kopf.“
„Haben Sie das?“


Dass die Welt im Wandel ist, muss Leo Reuss Mitte der 1930er-Jahre am eigenen Leibe erfahren. Als Schauspieler hat er sich in Berlin einen Namen gemacht, doch als Jude verliert er das Recht, seine Profession auszuüben.

Nach Wien zieht es ihn, am Theater in der Josefstadt wird er aufgenommen, gelobt und gefeiert. Doch auch die Wiener mögen ihn, sein Spiel – die Juden – nicht mehr. Was nun? Was, wenn seine Kunst nicht jüdisch, sondern arisch wäre? Wäre er dann wieder gut genug?

Reuss verändert also sein Spiel und schlüpft in die Rolle seines Lebens, indem er sich selbst verändert: Die Haare blond, der Bart voll, der Name Kaspar Brandhofer. Als Naturtalent aus den Tiroler Bergen spricht er den Theaterdirektor an, der ihm sofort eine Rolle anbietet. Die Presse bejubelt Brandhofers arische Schauspielkunst – um Tage später den Skandal aufzudecken.

Die wahre Geschichte dieses Schauspielers, der sich mittels falscher Identität in die „Löwengrube“ begibt, diente vor nunmehr zwanzig Jahren als Ausgangspunkt für Felix Mitterers theatrale Zuspitzung: Sein Protagonist ist ein gedemütigter Mensch, der der Welt den Irrsinn der Rassenideologie aufzeigen will, indem er sie ad absurdum führt. Der unbändige Wunsch nach Rache übersteigt dabei die rationale Beurteilung der Lage und er bringt somit nicht nur sich selbst, sondern auch seine Familie und Freunde in eine lebensbedrohliche Situation.

Zum zweiten Mal gastiert das Theater in der Josefstadt in Villach. Mit Felix Mitterers Stück taucht die Regisseurin Stephanie Mohr (Maria Stuart, Sieben Sekunden Ewigkeit) in die spektakuläre Geschichte ein.

18.45 Uhr Einführung zum Theaterabend
 
Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online und an der Abendkasse erhältlich.
 
  • Eintrittspreis: ab € 21,00
  • Weitere Informationen: http://www.villach.at/kultur
  • Veranstaltungsort: Congress Center Villach
  • Veranstaltungsadresse: Europaplatz 1
  • Veranstalter: Villach - Kultur
  • Telefon: 04242 205 3400
  • E-Mail: kultur@villach.at 

Karte


Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.