Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Festivals

K3 Film Festival – Tag 2 (Kurzfilme und TRAMAN)


Stadtkino Villach, Rathausplatz 1, 9500, Villach
13. Dez 2018, 15:30 Uhr - 23:00 Uhr

5bf6d9e22158b779090024b5 K3 Film Festival: 12.-16. Dezember 20181


Es geht los mit dem erstes Kurzfilmblock des Wettbewerbes gefolgt von der Weltpremiere von TRAMAN, dem neuen Glanzstück des Kärntner Regisseurs David Hofer.


Tag 2 des Festivals im Detail: 

15:30 KÄRNTNER BRANCHENTREFF * @Park Café 
Impulsreferate zu „Writer’s Room” von Paul Harather, Rosa von Suess

18:30 KURZFILME I – 5 Kurzfilme, ca. 80 min.

DOBRODOŠLICA. WELCOME. – Davorin Marc, SLO 2018, 2‘40‘‘
UNSERE ZEIT WIRD KOMMEN // OUR TIME WILL COME
Sabrina Reiter, A 2017, 14‘45‘‘
NATURE_NATURE – Karl Vouk, A 2018, 12‘
THE INVISIBLE HAND OF ADAM SMITH – Slobodan Maksimović, SLO 2017, 15‘
CSL – Christoph Schwarz, A 2018, 35‘

20:30 TRAMAN (Weltpremiere)
David Hofer, A 2017, 82 min. 
Mit: Michael Kuglitsch, Nadine Zeintl, Oliver Vollmann, Gerhard Fresacher, Gernot Piff, u. a. 

TRAMAN zeigt den Alltag von „Rob Fusion“, Hochglanz für die Internetgemeinde und ein total aus den Fugen geratenes Leben für Robert Fuschnig, der sich im Selfie-Wahn verliert. In seinem zweiten Langfilm gelingt es David Hofer und seinem Team sich künstlerisch von ihren Vorbildern zu emanzipieren und so etwas wie einen „neuen“ Rainer Werner Fassbinder-Film zu schaffen. Ein schöner, ein nachdenklicher, ein sehenswerter Film. (Christine Trapp)

Nach dem Film Publikumsgespräch mit Regisseur David Hofer und Team.

Karte


Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.