Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Ausstellungen

Die langweilige Periode - The Boring Period


Architektur Haus Kärnten, St. Veiter Ring 10 , 9020, Klagenfurt
23. Jul 2020, 19:00 Uhr - 13. Aug 2020, 18:00 Uhr

5ef5be0f2158b717ea001e1c the boring period (c) struggler_hosenberg Die langweilige Periode - The Boring Period

von Daniel Hosenberg und Céline Struger


Hosenberg und Struger nähren sich dem Faktor Zeit auf malerischem und skulpturalem Wege an. In ihren Arbeiten thematisieren sie Vorgänge

des Verschleißes von Oberflächen, wie Sedimentation und Abrasion. Dabei räumen die KünstlerInnen dem Abwarten, wie auch dem Zurücknehmen einen hohen Stellenwert ein. Die Kunstproduktion wird dabei zum Teil an externe Einflussnehmende ausgelagert. So gibt Hosenberg den Raum frei für Tanzende, die durch ihre Bewegung Spuren auf seinen Bildträgern hinterlassen. Struger ihrerseits gibt den Fertigstellungsprozess ihrer „Floor Stills“ an

elementare Parameter wie Schwerkraft und Temperatur ab. Im offnen Ausstellungsraum vom Architektur Haus Kärnten treffen diese beiden konträren Herangehensweisen auf zwei Stockwerken aufeinander.

Eine Installation im Rahmen der Kärnten Triennale zeit.cas.tempo vom Kunstverein Kärnten 2020.
Eröffnung am 23.07.2020 um 19.00 Uhr Eröffnungsrede von Ulli Sturm 

Karte


Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.