Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Ausstellungen

CARINTHIja2020_Denk!Mal - Gedenkfeld Bleiburg | Pliberk


Gedenkfeld, Heimstraße 13
4. Jul 2020, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

5e55e0ac2158b744730009d1 CARINTHIja2020 - 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung. Ein Land in Zeitreisen und PerspektivenDenk!Mal - Gedenkfeld Bleiburg | Pliberk 04.07.2020 13.00 - 14.30 Bleiburg, Gedenkfeld Bleiburg | Pliberk, Heimstraße 13     Denk!Mal - Gedenkfeld Bleiburg | Pliberk Als eines von vier Teilprojekten der Stadtgemeinde Bleiburg BGA Europaausstellung 2009 wird dieses Vorhaben im Rahmen von 'CARINTHIja 2020' umgesetzt. Mit der räumlichen und inhaltlichen Neupositionierung von bereits bestehenden aber auch neu geschaffenen Denkmälern entsteht – auf Grundlage eines durchgeführten künstlerischen Wettbewerbes - ein würdiger Ort für das Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege, insbesondere auch an den Kärntner Abwehrkampf, sowie an die Opfer der Verschleppungen, aber auch an die ausgesiedelten Familien und Opfer des Nationalsozialismus. Der Ort des Gedenkens wird als Ort der Versöhnung und Mahnung zum dauerhaften Frieden erfahrbar. Als Siegerprojekt eines durchgeführten künstlerischen Wettbewerbes wurde von der Fachjury unter 9 Einreichungen der Wettbewerbsbeitrag des Künstlerduos „zweintopf“ (Eva und Gerhard Pichler) aus der Steiermark gekürt. Diese universelle Gedenkfeld für alle Opfer von Krieg- und Gewaltherrschaft wird am 4. Juli 2020 in einem Festakt feierlich eingeweiht. Stadtgemeinde Bleiburg - BGA Europaausstellung 2009 10. Oktober Platz 1 9150 Bleiburg E-Mail: bleiburg.museum@ktn.gde.at Web: www.bleiburg.gv.at/carinthija-2020/projekte/denk-mal.html Das Gesamtprogramm und alle Veranstaltungen von CARINTHIja 2020 finden Sie unter https://carinthija2020.ktn.gv.at/ Weitere Informationen Im Jahr 2020 begeht das Bundesland Kärnten das 100-jährige Jubiläum der Volksabstimmung am 10. Oktober 1920. Dieses historische Ereignis prägte die jüngere Kärntner Landesgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts. Dies ist der Ausgangspunkt, sich im Jahr 2020 mit der eigenen Geschichte und Identität auseinanderzusetzen, eine Standortbestimmung von Land und Leuten vorzunehmen und - ganz wesentlich - den Blick auch auf zukünftige Entwicklungen zu richten. Im Jahr 2020 beschreitet das Land Kärnten mit "CARINTHIja 2020 – Ein Land in Zeitreisen und Perspektiven" einen neuen Weg: Die Menschen und das Land stehen im Vordergrund. Nicht ein Ort steht im Mittelpunkt, sondern ganz Kärnten, insbesondere die ehemalige Abstimmungszone steht im Fokus des Jubiläumsjahres. Fünf breit gefasste Themenschwerpunkte bilden die inhaltlichen Schwerpunkte des Jubiläumsjahres. [MEHR] Ziel von CARINTHIja 2020 ist es, möglichst viele Menschen direkt in die vielfältigen Aktivitäten einzubinden. Hundert Jahre Kärntner Geschichte bieten eine Chance, sich mit unterschiedlichen Sichtweisen auseinanderzusetzen. Das Jubiläumsjahr 2020 basiert im Wesentlichen auf drei Säulen: Die offiziellen Feierlichkeiten des Landes Kärnten Die Projekt-Ausschreibungen Kultur: Kunst und Brauchtum, Wissenschaft und Bildung Die Mobile Ausstellung in den Kärntner Regionen Wer mehr zu den historischen Hintergründen wissen will, findet hier einen kurzen Text zu den Ereignissen rund um das Jahr 1920. [MEHR



Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.