Logo

Eine Initiative von Tourismus- und Kulturlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Ausstellungen

Johannes Porsch


Kunstraum Lakeside, Lakeside B01, 9020, Klagenfurt
9. Mai - 22. Jun 2018

5ae130e52158b736130001f7 Johannes Porsch interessiert sich für die Uneigentlichkeit. In seiner künstlerischen Praxis untersucht er die Art des Zusammensetzens und die Verhältnisse zueinander. Begriffe wie „Prozesshaftigkeit“, „Bezüglichkeit“ und „Machart“ sind die Voraussetzungen, um mit Installationen und Ausstellungsdisplays Abbildungsverfahren und Reproduktionsprozessen zu reflektieren. „Die künstlerische Forschung erlaubt mir, meine eigene Arbeitsform zu definieren,“ so Johannes Porsch über sein Betätigungsfeld: „Dies geschieht allerdings weniger über den Begriff an sich, als über ein Aufrufen historischer und gegenwärtiger künstlerischer Positionen, mit denen ich mich beschäftige. Der Begriff bringt eine gewisse Ambivalenz als Offenheit oder Ungeklärtheit mit sich, die im Prozess der künstlerischen Produktion geklärt werden muss.“ Für den Kunstraum Lakeside entwickelt Johannes Porsch eine neue Installation, die von der Idee der Trope ausgeht. Tropen bezeichnen sprachliche Figuren, die nicht im eigentlichen Sinn, sondern bildhaft gebraucht werden. Was in Tropen geäußert wird, ist nicht wörtlich zu verstehen, sondern im Abkommen von einer Richtung oder eines gegebenen Weges, in einer Wendung. Johannes Porsch (* 1979 in Österreich) lebt und arbeitet in Wien

Karte

Weitere Termine
Weitere Termine


Logo

Eine Initiative von Tourismus- und Kulturlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.