Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK

Lesungen

Lesung


Virgilkapelle im Rathaus, Fürstenhofplatz 1, 9360, Friesach
20. Apr 2018, 19:30 Uhr

5aa73d3a2158b70dbb000488 Am Freitag, den 20. April, um 19.30 Uhr präsentiert die St. Veiter Schriftstellerin Betty Quast ihren ersten Lyrikband „Endzeit“ in der Virgilikapelle des Friesacher Rathauses. Musik/Performance: Thomas Moritz. Eintritt frei! „Der Gedichtband ist ein episches Werk über unsere Zivilisation“, so Quast. Allegorisch immer wiederkehrend sind Untergangsszenarien, wobei die Autorin Motive dystopischer Literatur aufgreift: Künstliche Intelligenz, Weltzerstörung durch Technik, strikte Trennung von Arbeitern und einer hedonistischen Oberschicht, riesige Stadtlandschaften, Überwachung. Hierbei sind die Gedichte, zusammengefasst in verschiedene Untersammlungen, so aneinandergereiht, dass sie, ganz im epischen Sinne, eine Geschichte erzählen. Von der Kindheit in einer Hochhausstadt der 1970er Jahre, über das Leben in der globalisierten, ausbeuterischen Konsumgesellschaft bis hin zur modernen Völkerwanderung samt Klimawandel. So entsteht eine archetypische Metageschichte von einem Helden, der vom Hineingeborenen und Ausgesetzten schließlich zum Handelnden wird. Die aus München stammende Autorin mit österreichischen Wurzeln ist Vizepräsidentin des Kärntner Schriftstellerverbandes und schreibt auch Lieder. 2014 erhielt sie ein Literaturstipendium des Landes Tirol.

Karte


Logo

Eine Initiative der Kärntner Landesregierung

Kärntner
VERANSTALTUNGSDATENBANK



Mit Ihrem Besuch auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.