Ausstellung

Datum: 20.06.2024 Uhrzeit: 09:00 - 18:00
Weitere Termine
Veranstaltungsort: Galerie II - St. Andrä 56 Auf der Karte anzeigen
Kategorie: Ausstellungen
Einladung
Keine Angabe

Eröffnung:
Freitag, 24. Mai 2024, 18.30 Uhr
Musikalische Umrahumg: Musikschule Unteres Lavanttal
Koordination: Dir-Stv. Walter Schildberger
Einleitende Worte: Kulturreferent Vzbgm. Maximilian Peter

Ausstellungsdauer:
25. Mai - 6. Juli 2024

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr
Sa: 09.00 - 12.00 Uhr


Karin Rupacher
Geb. 1968 in Wolfsberg/Kärnten

Nach einer künstlerischen Ausbildung in Graz - Fachschule für Dekorative Gestaltung, Meisterschule für Malerei ( Arch.Dipl.Ing. Gerhard Lojen ) studierte Karin Rupacher an der Akademie der bildenden Künste in Wien
( Prof. Friedensreich Hundertwasser ).
Seit ihrem Diplom 1996 ist sie als freischaffende bildende Künstlerin tätig.
Ausstellungen seit 1988 - Kunstmessen Innsbruck und Karlsruhe – Teilnahme an verschiedenen Kunstsymbosien.
Preisträgerin Land Kärnten.
Mitglied Kunstverein Kärnten, XYLON Österreich

Lucija Stramec
1978, Slovenj Gradec
Akademische Malerin. Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste und Design in Ljubljana. Diplom 2004 und 2016 Master abschluss bei prof. Herman Gvardjančič. Seit 2008 ist sie Mitglied des Künstlervereins Maribor (DLUM) und des Slowenischen Künstlervereins (ZDSLU).
Artist in Residence (CCN Graz, AT, 2008), Paris (Cité Internationale des Arts, FR, 2011 und 2015) und Freising (Schafhof, DE, 2014). Ihre Arbeiten waren auf zahlreichen Ausstellungen in Slowenien und im Ausland zu sehen. Lebt und arbeitet als Freischaffende Künstlerin in Maribor.

Maruša Šuštar
erhielt ihren Magistertitel auf der Akademie für bildende Kunst und Gestaltung Ljubljana indem sie den Fachbereich Malerei bei Prof. Gustav Gnamus absolvierte.

In ihrer Malerei greift sie gegenwärtige Themen, die sich in der heutigen Welt durch die Präsenz der Medien, des Internets, der neuen Technologien und der Lebensweisen in verschiedensten Lebensräumen auf dem ganzen Planeten erschließen, auf. So sehen wir in ihren Bildern Andeutungen zur Flüchtlingsproblematik, der Flucht des Gehirns, der Kontrolle, den geopolitischen Bewegungen, den Problemen der kulturellen Identität und ähnliches. Diese Thematik wird ebenso immer wieder in den Kontext der sogenannten "ewigen Fragen" (wer sind wir, wohin gehen wir, warum sind wir hier, was ist der Sinn unseres Daseins usw.) gestellt mit denen wir Menschen uns schon von der Urzeit an beschäftigen und uns praktisch in allen Räumen und allen Zeiten begleiten.

Veranstaltungsort

Galerie II - St. Andrä 56

St. Andrä 100
9433 St. Andrä, Lavanttal

Weitere Termine

  • Do., 20.06.2024, 09:00 - 18:00
  • Fr., 21.06.2024, 09:00 - 18:00
  • Sa., 22.06.2024, 09:00 - 12:00
  • Di., 25.06.2024, 09:00 - 18:00
  • Mi., 26.06.2024, 09:00 - 18:00
  • Do., 27.06.2024, 09:00 - 18:00
  • Fr., 28.06.2024, 09:00 - 18:00
  • Sa., 29.06.2024, 09:00 - 12:00
  • Di., 02.07.2024, 09:00 - 18:00
  • Mi., 03.07.2024, 09:00 - 18:00
  • Do., 04.07.2024, 09:00 - 18:00
  • Fr., 05.07.2024, 09:00 - 18:00
  • Sa., 06.07.2024, 09:00 - 12:00